Bunter Beton – Das Chile-Wandbild in der Uni Bielefeld

Das Chile-Wandbild in der Uni Bielefeld – Politische Kommunikation im öffentlichen Raum

Im Dezember 1976 wurde die chilenische Brigade Salvador Allende vom AStA der Uni Bielefeld eingeladen. Zusammen wurde ein ca. 16 Meter langes und 4 Meter hohes Wandbild an die Front des Audimax gemalt. Das von Boris Eichin entworfene Bild thematisiert den reaktionären Putsch unter General Pinochet im September 1973 und den Freiheitskampf unter dem brutalen Regime.

Seit 35 Jahren ist das Wandbild erhalten und nimmt eine zentrale Rolle in der Halle der Uni ein. Durch den Umbau des gesamten Gebäudes ist die Zukunft des Werkes ungewiss.

Schreibe einen Kommentar