Author Archives: re_vision

„DIE ZUKUNFT WIRD UNSER SEIN, CHILE WIRD SIEGEN“ Zur Geschichte und Aktualität des Chile-Wandbildes an der Universität Bielefeld

Jetzt erhältlich: Das Buch ‚Linksruck – Politische und kulturelle Aufbrüche in Bielefeld‘ (hrsg. von Fabian Schröder) gibt Einblicke in die Bielefelder Geschichte linker Bewegungen und alternativer Szene in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren. Unser Beitrag zur Entstehung und gegenwärtigen

/ No comments

„DIE ZUKUNFT WIRD UNSER SEIN, CHILE WIRD SIEGEN“ Zur Geschichte und Aktualität des Chile-Wandbildes an der Universität Bielefeld

Jetzt erhältlich: Das Buch ‚Linksruck – Politische und kulturelle Aufbrüche in Bielefeld‘ (hrsg. von Fabian Schröder) gibt Einblicke in die Bielefelder Geschichte linker Bewegungen und alternativer Szene in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren. Unser Beitrag zur Entstehung und gegenwärtigen

/ No comments

Fotos der antirassistischen Demo ‚ZAB schließen statt abschieben!‘

NRW-weite Demo in Bielefeld am 02. April 2016 mit mehr als 800 Teilnehmer*innen unter dem Motto ‚ZAB schließen statt abschieben! Bewegungsfreiheit statt Abschiebelager! Jeder Fluchtgrund ist legitim!‘ Weitere Infos & mehr Material auf dem Blog des Bündnisses Bewegungsfreiheit statt Lager

/ No comments

Fotos der antirassistischen Demo ‚ZAB schließen statt abschieben!‘

NRW-weite Demo in Bielefeld am 02. April 2016 mit mehr als 800 Teilnehmer*innen unter dem Motto ‚ZAB schließen statt abschieben! Bewegungsfreiheit statt Abschiebelager! Jeder Fluchtgrund ist legitim!‘ Weitere Infos & mehr Material auf dem Blog des Bündnisses Bewegungsfreiheit statt Lager

/ No comments

Neugründung: Lesekreis zu feministischer Technikkritik in Bielefeld

  Was sagen Feminist*innen eigentlich zum Internet? Und überhaupt, was hat der Feminisms eigentlich zu neuesten Technologien, wie zum Beispiel Produktionsrobotik zu sagen? Die ältesten technikfeministischen Position wurden entwickelt, als die Vorstellung eines – heute selbstverständlichen – ‚ubiquitous computing‘ als

/ No comments

Neugründung: Lesekreis zu feministischer Technikkritik in Bielefeld

  Was sagen Feminist*innen eigentlich zum Internet? Und überhaupt, was hat der Feminisms eigentlich zu neuesten Technologien, wie zum Beispiel Produktionsrobotik zu sagen? Die ältesten technikfeministischen Position wurden entwickelt, als die Vorstellung eines – heute selbstverständlichen – ‚ubiquitous computing‘ als

/ No comments

Call for Contributions

Opaque Infrastructures Programme at ‚Artists Unlimited‘ for Nachtansichten Bielefeld, 30. April 2016.   Aesthetical recognition and physical encounters of various power patterns have played a crucial role throughout history in strategizing cognitive resistance against dominant political and economical ideologies. However,

/ No comments

Call for Contributions

Opaque Infrastructures Programme at ‚Artists Unlimited‘ for Nachtansichten Bielefeld, 30. April 2016.   Aesthetical recognition and physical encounters of various power patterns have played a crucial role throughout history in strategizing cognitive resistance against dominant political and economical ideologies. However,

/ No comments

THE MACHINE TO BE THE OTHER. VIRTUAL REALITY, BODY SWAP NARRATIVES AND REINFORCEMENTS OF HETERONORMATIVE GENDER MATRIX

by Paul Buckermann and Anne Koppenburger Virtual Reality (VR), science fiction, and cyberspace have always generated fantasies of escaping one’s determined flesh and act freely in an entire new world without the archaic limits we have to bear our whole

/ No comments

THE MACHINE TO BE THE OTHER. VIRTUAL REALITY, BODY SWAP NARRATIVES AND REINFORCEMENTS OF HETERONORMATIVE GENDER MATRIX

by Paul Buckermann and Anne Koppenburger Virtual Reality (VR), science fiction, and cyberspace have always generated fantasies of escaping one’s determined flesh and act freely in an entire new world without the archaic limits we have to bear our whole

/ No comments

FlaFla baut – Bau mit!

Seit Dezember 2015 hat das Jugend- und Kulturzentrum FlaFla in Herford in zentraler Lage ein eigenes Haus zur Verfügung. Da das ganze Gebäude gekauft wurde, kann dort nun auch langfristig ein Freiraum mit viel Platz für Politisches und Kulturelles entstehen.

/ No comments

FlaFla baut – Bau mit!

Seit Dezember 2015 hat das Jugend- und Kulturzentrum FlaFla in Herford in zentraler Lage ein eigenes Haus zur Verfügung. Da das ganze Gebäude gekauft wurde, kann dort nun auch langfristig ein Freiraum mit viel Platz für Politisches und Kulturelles entstehen.

/ No comments

Postkoloniale Erinnerungskultur: Die Karl-Peters-Straße in Bielefeld

Wer in Deutschland die Kolonialvergangenheit thematisiert oder gar eine postkoloniale Erinnerungskultur einfordert, trifft häufig nicht nur auf Vergessenheit und Verdrängung, sondern teilweise auch auf sofortige Distanzierung. Geradezu vehement zeigt sich dabei die bis heute geringe Bereitschaft, sich mit der eigenen

/ No comments

Postkoloniale Erinnerungskultur: Die Karl-Peters-Straße in Bielefeld

Wer in Deutschland die Kolonialvergangenheit thematisiert oder gar eine postkoloniale Erinnerungskultur einfordert, trifft häufig nicht nur auf Vergessenheit und Verdrängung, sondern teilweise auch auf sofortige Distanzierung. Geradezu vehement zeigt sich dabei die bis heute geringe Bereitschaft, sich mit der eigenen

/ No comments

Das Weltsozialforum 2013 in Tunis

Vom 26. bis 30. März 2013 fand in Tunis das nunmehr elfte Weltsozialforum statt. Soziale Bewegungen und Organisationen aus der ganzen Welt trafen sich hierfür erstmals im nordafrikanischen Raum. Das politische Programm und die zahlreichen Diskussions- und Protestthemen gestalteten sich

/ No comments

Das Weltsozialforum 2013 in Tunis

Vom 26. bis 30. März 2013 fand in Tunis das nunmehr elfte Weltsozialforum statt. Soziale Bewegungen und Organisationen aus der ganzen Welt trafen sich hierfür erstmals im nordafrikanischen Raum. Das politische Programm und die zahlreichen Diskussions- und Protestthemen gestalteten sich

/ No comments